Winter

Werbung: „Otriven Base“ die Lösung gegen Schnupfen

Jetzt hat sie bereits wieder begonnen: die Erkältungszeit. Besonders ärgerlich wird eine Erkältung dann, wenn man nachts eigentlich schlafen möchte. Oftmals ist das mit einer Erkältung nur schwer möglich, sodass man nicht den Schlaf bekommt, den man eigentlich benötigt, um schnell wieder gesund zu werden.

Wie kommt es eigentlich zu Schnupfen?

Oftmals ist die Heizungsluft schuld. Denn die warme und trockene Heizungsluft führt dazu, dass die Schleimhäute austrocknen. Hierdurch kommen die Schleimhäute ihrer eigentlichen Aufgabe nicht mehr so gut nach: Bakterien und Viren abtransportieren. Die Folge ist oft eine Entzündung der Nasenschleimhaut.

Genau diese Entzündung der Nasenschleimhaut ist es auch, die dafür sorgt, dass wir schlechter Luft durch die Nase bekommen. Denn die Schleimhäute schwellen an und blockieren den Atemweg. Bei einem durchschnittlichen Erwachsenen dauert ein solcher Schnupfer locker ein bis zwei Wochen.

Was können wir gegen den Schnupfen tun?

Um also in der Nacht wieder durchatmen zu können, müssen wir dafür sorgen, dass unsere Entzündung abschwellt. Genau hierfür gibt es das Dosierspray Otriven® gegen Schnupfen 0,1% mit dem Wirkstoff Xylometazolin. Laut klinischen Studien hält die Wirkung bis zu 10 Stunden an. Perfekt also, um endlich mal wieder eine ganze Nacht durchschlafen zu können.

Das Dosierspray lässt nämlich die Nasenschleimhaut abschwellen und befreit damit wieder den Zugang zu den Nasennebenhöhlen. Hierdurch kann das angestaute Nasensekret abfließen und endlich wird der gesamte Nasenraum wieder normal durchlüftet. Nun gehören schlaflose Nächte aufgrund von Schnupfen der Vergangenheit an.

In Zusammenarbeit mit Otriven®.

Bildquelle: ©iStockphoto.com/GeorgeRudy

Pflichtangaben

Otriven® gegen Schnupfen 0,1 % Dosierspray ohne Konservierungsstoffe Nasenspray, Lösung zur Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren (Wirkstoff: Xylometazolinhydrochlorid).

Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen, anfallsweise auftretendem Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorica), allergischem. Schnupfen (Rhinitis allergica). Zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Nasennebenhöhlenentzündungen sowie bei Tubenmittelohrkatarrh in Verbindung mit Schnupfen. Dieses Präparat ist für Erwachsene und Schulkinder bestimmt.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Referenz: OTR7-E01

Otriven® gegen Schnupfen 0,05 % Dosierspray ohne Konservierungsstoffe Nasenspray, Lösung für Kinder von 2 – 6 Jahren (Wirkstoff: Xylometazolinhydrochlorid).

Zur Abschwellung der Nasenschleim­haut b. Schnupfen, anfallsweise auftretendem Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorica), allergischem Schnupfen (Rhninits allergica). Zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Nasennebenhöhlenentzündungen sowie Tubenmittelohrkatarrh in Verbindung mit Schnupfen. Dieses Präparat ist für Kinder zwischen 2 und 6 Jahren bestimmt.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Referenz: OTR9-E02

Otriven® gegen Schnupfen 0,025% Nasentropfen für Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren (Wirkstoff: Xylomatazolinhydrochlorid).

Entzündungszustände der Schleimhäute im Nasen-Rachen-Raum (z.B. Schnupfen; zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Nasennebenhöhlenentzündungen; bei Tubenmittelohrkatarrh. Zur Anwendung bei Säuglingen und Kleinkindern unter 2 Jahren. Enthält Benzalkoniumchlorid. Gebrauchsinformation beachten.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Referenz: OTR5-E02

Novartis Consumer Health GmbH, 81366 München – a GSK Consumer Healthcare company

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.